Download:

WinPrommer - 32-Bit-Version (nur S5D und S7P-Dateien)

V3.01

[ 16.06.2015 ]

WinPrommer - 16-Bit-Version (wird nicht mehr unterstützt)

V2.12

[ 18.10.2011 ]

WinPrommer Handbuch

V2.50

[ 16.06.2015 ]

Flash-Prommer II Kurzanleitung D

V1.20

[ 16.06.2015 ]

Flash-Prommer II Kurzanleitung E

V1.20

[ 16.06.2015 ]

Versionsgeschichte Betriebssystem Multi-Prommer

Versionsgeschichte Betriebssystem Flash-Prommer-II

Versionsgeschichte Betriebssystem Flash-Prommer

Versionsgeschichte Betriebssystem PG-Prommer-II



V3.01      V3.00      V2.12      V2.11      V2.10      V2.09      V2.08      V2.07   

V2.06      V2.05      V2.04      V2.03      V2.02      V2.01      V2.00      V1.99   



  • Neues Speichermodul 953-8LG30 integriert
  • Übertragung auf 32bit
  • Ändern der Sprache ohne Programmneustart möglich
  • Sprachauswahl beim ersten Start des Programms
  • Auswahl von COM-Ports von 8 auf 16 erweitert
  • Neues Speichermodul 953-8LP20 integriert
  • Neues Speichermodul 953-8LL20 integriert
  • Flash-Prommer-II und Flash-Prommer erkannten Speichermodul 952-1KK00 nicht
  • Speichermodul 374-1KH21 wurde erst beim 2. Löschvorgang komplett gelöscht Neues Betriebs-System V1.90 für Flashprommer-II und Flash-Prommer-II-MMC
  • Vergleich jetzt auch mit zugeschoßenen Daten möglich, dazu bei Auswahl Type auf S5D und Checkbox rechts daneben setzen
  • Auswahl Bausteintyp-weise implementiert bei S5/S7-Dateiformat
  • Beim Mini-Prommer funktionierte der Blanktest sowie das Löschen eines 375-OLC41 nicht korrekt
  • Speichermodule 6FC3986-4AN, 6FX1852-1BX12-3C, 6FX1852-3BX01-3C nur lesend eingefügt
  • Speichermodule 6FX1850-0BX01-3C,6FX1850-0BX02-3C, 6FX1851-1BX01-3C, sowie 6FX1853-0BX01-3C,6FX1853-0BX02-3C,6FX1853-0BX03-3C lesend und schreibend eingefügt
  • Erweitertes IntelHex-Format (Intellec) eingefügt
  • Copyright geändert
  • Bei den Modulen 375-0LA71 und 375-1LA71 war der Brennalgorithmus vertauscht gewesen
  • Im Schnittstellendialog wurde ein neuer Eintrag "Seriell (Slow)" für KeySpan USB-Seriell-Konverter integriert
  • Neues Speichermodul 953-8LF10 integriert
  • Beim Verbindungsaufbau zum Mini-Prommer war eine Prüfung ob das Gerät tatsächlich vorhanden ist, nicht implementiert. So wurde zuerst der Mini-Prommer als "erkannt", aber bei der Baudratenprüfung als "nicht angeschlossen" gemeldet
  • Beim Brennen von binären Daten wurde die Modul-Organisation (Byte / Wort) nicht mit der Länge der zu brennenden Daten verglichen. Desweiteren war keine Prüfung aktiv, ob "(Anfangsadresse + Länge) < Adressraum des Moduls" ist
  • Tabulator-Reihenfolge der erweiterten Einstellungsmaske geändert
  • Bei Binär-, IntelHex- und MotorolaHex-Dateien werden nun vor dem Schreiben erweiterte Einstellungen angezeigt. Darin kann nun die Anfangsadresse auf dem Speichermodul sowie die Anzahl der zu schreibenden Bytes (in dezimal und hexadezimal [mit Endung "h"]) eingetragen werden. Default ist die Startadresse "0" sowie als Länge die Länge der geöffneten Datei Ferner ist der Blanktest vor dem Schreiben abschaltbar
  • Neues Betriebssystem V5.4 für MultiPrommer integriert. Diese Firmware sowie ein HW-Update auf HW V2.2 sind nötigt, wenn bisher unterstützte Flashkarten nicht mehr erkannt werden
  • Probleme beim Speichern eines CP525-2-Projektes, das binär von einem Speichermodul gelesen wurde, behoben
  • Das Lesen eines CP525-2-Projektes von der Harddisc war nicht korrekt
  • Im aktiven Fenster kann jetzt mit Cursor_Hoch/Runter, Bild_Hoch/Runter und POS1/Ende-Taste gescrollt werden
  • Die automatische Suche nach einem eventuell angeschlossenen Prommer funktionierte nicht
  • Die manuelle Auswahl des angeschlossenen Prommers funktionierte nicht immer Teilweise waren mehrere Versuche notwendig, um den angeschlossenen Prommer zu erkennen
  • zum Anfang